Christine boosted

All the talk of leaving the birdsite vs. staying on the birdsite to “fight” makes me think of Barry Lopez:

“The amount of energy that goes into the defeat of an enemy is energy that would be better spent in doing something that makes the enemy irrelevant.”

Christine boosted
Christine boosted

:boost_ok: Hey #Fediverse :fediverse: : What’s your browser’s default search engine?

Christine boosted

#Iran players stand silent before #WorldCup game w England --- Iranians in crowd cry, hold placards such as "Woman. Life. Freedom."

Afterwards, captain Ehsan Hajafi: "They should know that we are with them. And we support them"

Iran State media says nothing

#IranProtests2022

Show thread
Christine boosted

Please boost this. If you deactivate/delete your Tw*tter account, your @ handle will be publicly available in 30 days. The chances that you will be impersonated with no recourse is very high! Don’t do it - especially if you had a fairly popular account.

To wipe things, deactivate your account, then go to bird site /login and reactivate it. All of your followers will be gone. Now lock the account and let it rot. @semiphemeral is a great tool for wiping data, including DMs.

#twittermigration

Christine boosted

Join us in helping Ukraine bring their children safely back to their schools.

If you are a public entity or a private company based in the EU and wish to donate buses, here is how you can contact us → eu-solidarity-ukraine.ec.europ

🐦🔗: nitter.eu/EU_Commission/status

Show thread
Christine boosted

Ich würde gerne am Zaun von der großen Instanz #MastodonSocial rütteln und vor allem dort den Leuten die #neuhier sind zurufen: „Hey, Mastodon ist groß und bunt. Und ihr könnt dazu beitragen. Tretet kleineren Servern bei. Macht selbst welche auf. Fördert die Vielfalt an Ideen und Interessen. Zeigt euch und uns die Möglichkeiten eines dezentralen Netzwerks!“
Würde mir vor allem von Leuten mit großer Reichweite wünschen, dass sie sich mehr verteilen.

Bitte ausnahmsweise mal um BOOST!!

Christine boosted

Eine Freundin hat mich letztens gefragt, wie belohnst du dich eigentlich selbst?

Ich musste lange nachdenken und dann habe ich ein Muster gefunden - Lernen, ausprobieren und entdecken von Neuen besonders von Themen, die keinen scheinbaren Wert haben für andere.
Egal ob durch Bücher, Museen, Videos, Meetups, Workshops,...
Das ganze ist einfach Zeit nehmen für mich.

Gestern mit angefangen: Es ist dunkel, es werden mehr als ein Dutzend Sprachen gesprochen und man weiss nicht, wo die Reise hingeht. Wer was Lustiges sehen moechte, sollte sich eine andere Serie suchen. Ich warte von Folge zu Folge auf Anton Lesser, meinen Lieblingsschauspieler seit ewigen Zeiten. Ganz kurz hat man ihn in der ersten Folge gesehen.

Es wird gefuehlt viel zu lange dauern, die Viefalt von Twitter hier nachwachsen zu lassen, fuer echten Austausch ist Twitter aber gerade untragbar.

Ich frage mich, ob sich eine unterschiedliche Nutzungsweise herausbilden wird. Aber wie soll man Twitter nutzen, wenn Nutzungsstatistiken in den Haenden von demokratieignoranten Vollhonks liegen?! 😣

Christine boosted
Christine boosted

Young trans people experience high levels of harassment & violence. #TransDayOfRemembrance reminds us of the need to tackle transphobia. But how? The right data can help.

Visit #EURightsAgency's youth data: fra.europa.eu/en/youth
#OurDataYourAlly #EuropeanYearOfYouth #TDoR2022

Christine boosted

Die Kultur im Fediverse erinnert mich an die Kultur, die ich z.b. von Barcamps kenne: Alle bringen sich ein und übernehmen gemeinsam Verantwortung. So entsteht für alle ein guter Raum.

Wie das hier konkret aussehen kann?

1. Anderen helfen, wenn Unterstützung z.b. beim Ankommen gebraucht wird. Das geht auch dann schon, wenn man selbst noch recht #neuhier ist.
2. Eigene Inhalte tröten, von denen man denkt, dass sie für andere hilfreich sind.
3. Inhalte von anderen boosten, wenn man möchte, dass sie noch von mehr gesehen werden und so zu 'intelligenter Reichweite' beitragen.
4. Faven, wenn man sich über etwas freut und Danke sagen will - oder das auch direkt tun.
5. In Erfahrung bringen, wie man seine Instanz auch finanziell unterstützen kann.
6. Wenn Fehler auffallen, diese melden und mit überlegen, wie sie sich evtl klären lassen und was man selbst dazu beitragen kann.
7. Erst verstehen, wie und warum etwas in einer bestimmten Art und Weise gemacht wird, statt es sofort zu kritisieren.

Gerne ergänzen 🙂

Christine boosted
Christine boosted

New Here? Need quick guidance? 

- An unofficial guide fedi.tips
- A tool to migrate your Twitter network pruvisto.org/debirdify/
- Post an #introduction with hashtags and pin it to your profile
- Use hashtags liberally for discovery and to let others filter their timelines
- Use CW to be considerate and trauma-informed, think of it as a subject line if you need to
- The official mobile app is far too limited. Try others like MetaText (iOS) or Tusky (Android)
- Your boost is the algo!

Christine boosted
Christine boosted

Hybride Veranstaltungen haben oft das Problem, dass sie bei der didaktischen Gestaltung nur kleinster gemeinsamer Nenner sind. Denn weder werden die Möglichkeiten einer Videokonferenz voll ausgeschöpft, noch das gemeinsame an einem physischen Ort Sein. Das Ergebnis sind dann oft frontale Vortragsveranstaltungen mit wenig Interaktion.

Eine Alternative ist das Buddy-Konzept - erprobt u.a. bei der #Edunautika und dem #OERcamp. Es funktioniert so: Anstatt Online-Teilnahme zentral zu organisieren, melden sich vor Ort Freiwillige (=Präsenz Buddies), die z.b. über einen Messenger-Call auf ihrem Smartphone eine online zugeschaltete Person (= Online Buddy) mit in die Veranstaltung nehmen und betreuen. So können mehrere Tandems entstehen - und alle können gut partizipieren und voneinander profitieren, statt sich eher zu blockieren und zu stören.

Zum Nachmachen empfohlen 🙂

Christine boosted

Fuer meine #Mastodon Anleitung, die ihr hier 👉 metacheles.de/p/mastodon-anlei lesen und anhoeren koennt, habe ich eine kleine Infografik gebaut, die in 8 Schritten den Einstieg( fuer all die #neuhier sind) erleichtern soll.

Bin zwar kein Photoshop-Kuenstler, freue mich aber dennoch ueber einen Boost von euch 🙏

Christine boosted
barcamp.social

Wir sind eine kleine Mastodon Instanz für Barcamper (m/w/d) im deutschsprachigen Raum. Initiiert und betrieben vom Barcamp Hannover e.V.

Derzeit ist eine Anmeldung nur per Einladung durch bereis Teilnehmende möglich.